Auf nach Sylt

Mein Angebot war: Wenn Du mitfährst (von Ahrensburg nach Sylt), dann nehme ich Dich mit dem Auto mit. Alleine wäre ich nicht (weit) vor fünf aufgestanden um ein paar Radfahrer am Bahnhof in Ahrensburg zu fotografieren. Ich habe fotografiert und bis sogar selber noch gut 40 Kilometer auf dem Rad unterwegs gewesen.

Um 6:00 Uhr sollte es los gehen und dann kam der Zug  zu spät und ein fest angemeldeter Teilnehmer war auch um 6:15 Uhr noch nicht da. Aber dann ging es los. 

"So kalt wie angesagt, ist es gar nicht" hieß es von meinem Beifahrer. Im Duvenstedter Brook war es dann aber doch so kalt. Aber Rauhreif mit Sonnenschein ist doch auch etwas Schönes. Ich denke, es haben sich knapp zwanzig Teilnehmer- und Innen angefunden.

Ansonsten lasse ich hier die Bilder sprechen.

Und hier spricht unser Vereinskollege Kolja:

Info dazu: Ist denn Kolja überhaupt mitgefahren?

Hi Burkhard, Klar bin ich. Nicht viel weniger als du. Nämlich die Strecke List - Wenningstedt. Ich war das Wochenende auf Sylt und habe der Meute am Lister Ortsschild aufgelauert. Wenn du genau hin siehst entdeckst du auch mein Birdy am Ortsschild. Ich habe auch noch ein paar Bilder, wie sie ankommen.

Viele Grüße

Kolja

 

 

Kommentare

Es war mal wieder eine schöne Tour.

Ich bin um 6 Uhr in Neumünster und der Gruppe auf dem Track entgegen gefahren. Bis auf die Höhe von Henstedt-Ulzburg musste ich fahren um sie zu treffen. Es gab da wohl Probleme mit der Luft in einem Reifen. Dann ging es recht weiter. Leider sind wohl auch durch das Tempo ein paar Teilnehmer nicht mehr bei uns geblieben. Ab Aukrug sind wir aber zusammen geblieben und zu elft gut in List angekommen. Bis auf ein paar Plattfüsse gab es keine besonderen Vorkommnisse.
Gruß Knut, und Danke an Jochen für die schöne Tour.