Kuchenpokal 2013 - Die Ergebnisse-

Radfahren geht immer, so vom Lebensalter her betrachtet. Ist man ganz jung, lässt man sich von Mama oder Papa im Fahrradanhänger kutschieren. Und im Alter geht auch so einiges. Über Langstreckenfahrer der Kategorie Ü75 wundert sich niemand mehr.

Im „richtigen“ Radsport wird aber streng nach Alter sortiert. Das bedeutet, der Ü75 Opa darf nicht mit dem U1 (Ur-) Enkel gemeinsam Sport treiben. Beim Kuchenpokal geht das! Unsere Maßeinheit Kuchenmeter (Kum)bedürfte zwar noch ein wenig der mathematischen Nachjustierung, aber die Grundidee ist richtig und bewährt. Wer größer ist, muss mehr essen. Und wer ein Stück Kuchen essen will, muss vorher erst mal eine 6 km-Runde Rad gefahren haben. Es ist eine Familienveranstaltung. Und für alle anderen natürlich auch.

Wir konnten in diesem Jahr 36 Athleten und Athletinnen bei warmen, sonnigen Wetter auf die Strecke schicken. Ein paar mehr hätten es noch sein können, aber die Anzahl der Plätze im Altengammer Fährhaus ist auch begrenzt.

Und es gab ausgezeichneten Sport zu sehen. Die Einzelsieger kamen beide aus dem Team Heidjer. Petra schaffte 9 Stücke (=4,92 Kum) und Hardy schaffte 5,73 Kum (= 11 Stücke).

Die Teamwertung ging an die Endspurtler mit durchschnittlich 5,46 Kuchenmetern. Da kamen auch die Heidjer, trotz der großartigen Einzelsportler nicht heran. Die Familienwertung ging an das Ahrensburger Team der Kuchenkiller. Aber der Adel holt auf. Im letzen Jahr noch mit 2,3 Kum unterwegs, wurden in diesem Jahr 3,67 Kum erzielt. Da wächst etwas heran.

Für Sonderfälle gibt es den „Wer weiß, wofür“ – Preis. Die Jury würdigte in diesem Jahr das Team D+H für den Ersteinsatz eines Handbikes beim Kuchenpokal. Teammitglied Jasper kam auf 3,33 Kum in der Einzelwertung.

Herzlichen Glückwunsch allen, die gewonnen haben und allen, die sich der Herausforderung gestellt haben!







Kuchenpokal 26.10.2013          

Name Team

Fahrer 

m

Stck 

Kuchenmeter

Ergebnis

Heidjer 3 5,50 29 15,79 5,27
  Günter 1,75 9 5,14  
  Petra 1,83 9 4,92  
  Hardy 1,92 11 5,73  
Audax 4 7,43 34 18,28 4,57
  Uwe 1,80 8 4,44  
  Andrea O 1,78 8 4,49  
  Heino 1,90 8 4,21  
  Björn 1,95 10 5,13  
TJTJ 4 6,71 24 14,00 3,50
  Tomic 1,63 5 3,07  
  Jano 1,45 4 2,76  
  Tanja 1,75 5 2,86  
  Jan 1,88 10 5,32  
Team RSF 3 5,23 22 12,61 4,20
  Anja 1,73 7 4,05  
  Majo 1,82 8 4,40  
  Petra 1,68 7 4,17  
Kuchen Killer 3 5,17 21 12,23 4,08
  Jochen 1,83 7 3,83  
  Insa 1,59 7 4,40  
  Annette 1,75 7 4,00  
Cource france 4 7,11 30 16,90 4,22
  Elke 1,73 8 4,62  
  Philipp 1,76 8 4,55  
  Rudi 1,80 6 3,33  
  Thali 1,82 8 4,40  
Team Lissy 3 5,28 19 10,72 3,57
  Nils 1,63 5 3,07  
  Michael 1,81 5 2,76  
  Thomas 1,84 9 4,89  
Adliges Team 4 5,91 20 14,66 3,67
  Jörg 0,95 5 5,26  
  Fabian 1,25 5 4,00  
  Carola 1,79 5 2,79  
  Han-Jörg 1,92 5 2,60  
Endspurtler 2 3,66 20 10,93 5,46
  Thorsten 1,83 10 5,46  
  Dierk 1,83 10 5,46  
D+H 6 7,98 29 18,38 3,06
  Svend 1,90 3 1,58  
  Lennox 1,20 4 3,33  
  Philipp 1,10 3 2,73  
  Mario 1,91 7 3,66  
  Stefan 1,87 7 3,74  
  Jasper 1,50 5 3,33  

Bericht von Jan aus zahnärztlicher Sicht 

Bilder

Bilder von AndreaO

und bei HFS

 

Kommentare

Adliges Team

Hallo Burkhard,
4x5 sind aber 20!
Gruß
Hans-Jörg

Richtig

und korrigiert. Zum Glück (für mich) ändert sich aber am Ergebnis = Summe Kum/Anzahl StarterInnen nichts mehr.

Burkhard